Forst Sortiment

RUNDHOLZ

Rundholz wird im Gut Persenbeug ausschließlich auf Bestellung erzeugt, so können wir marktgerecht agieren und
auf die Wünsche der Kunden eingehen. Wir beliefern alle namhaften Sägewerke, sowie nahezu alle Papier- und
Faserstofferzeuger Österreichs. Die Hauptbaumarten im Gut Persenbeug sind Fichte und Buche, alle anderen
Baumarten spielen auf dem Holzmarkt eine untergeordnete Rolle.

Der gefällte Baum wird ausgeformt, das heißt, der entastete Stamm wird in verschiedene Sortimente aufgeteilt,
welche unterschiedliche Stärken, Längen und Qualitäten aufweisen und somit unterschiedlichen Verwendungen
zugeführt werden.

Sortiment Baumarten Durchmesser in der Mitte Längen Qualität Verwendung
Bloche alle ab 14 cm aufwärts 3-6 m A, B, C, Y; auch Furnier
u. Schälholz beim Laubholz
i.d. Sägeindustrie für
Bretter, Staffel, Leim-
binder (Verleimung von
Brettern zu tragenden
Holzbauteilen)

Langbloche in der Regel
Fichte/Tanne
ab 20 cm aufwärts 6-16 m A, B, C Konstruktionsholz am
Bau, Dachstuhl

Faserholz Nadelholz,
Buche
bis ca. 60 cm – aus dem
Stamm- und Wipfelbereich
des Baumes
2-4 m rotfaul, eingerissen, trocken,
deformiert
Papier und Faserer-
zeugung, Brennholz
(Scheiter), Energieer
-zeugung

Schleifholz Nadelholz schwaches Holz aus dem Wipfel-
bereich und bei 1. Durchforstungen
mit zu geringer Stärke für die
Blocherzeugung

2-6 m frisch, gesund Papiererzeugung,
Brennholz (Scheiter),
Energieerzeugung
Industrie
Mischsortiment
Nadelholz von 8 cm Zopf bis 35 cm 2 m gemischte Qualitäten: rotfaul und
deformiert, krank, trocken, frisch, gesund
Papiererzeugung,
Energieerzeugung

Energieholz Nadelholz,
Laubholz
Astmaterial bis rotfaules
Starkholz
2-4 m
Hackgut
srm
rotfaul und deformiert, krank,
dürr oder frisch und gesund
zur Wärmegewinnung
und Stromerzeugung
in Heizkraftwerken

Brennholz Alle Baumarten Alle Stärken vom Reisig
bis zum Holzscheit
1 m rotfaul und deformiert, krank,
dürr oder frisch und gesund
zur Wärmeenergie-
gewinnung


WEITER ZUM ANFRAGEFORMULAR

Forst Sortiment

FREI WALDSTRASSE

Das Holz wird an die Forststraße gerückt, für den weiteren Transport zur Weiterverarbeitung ist der Kunde selbst
verantwortlich.

Forst Sortiment

FREI WERK

Das bestellte und erzeugte Rundholz wird von uns direkt ins weiterverarbeitende Werk geliefert, dies geschieht
teils mit unseren eigenen LKW oder durch betriebsfremde Frächter.

Forst Sortiment

WAGGONVERLADEN

Das Holz wird in Waggons verladen – auf unserem Verladegleis in Wein, den weiteren Transport übernimmt die
Rail Cargo Austria im Auftrag des Empfängers.

Forst Sortiment

AB STOCK

Der Kunde fällt und formt die zugewiesenen Stämme selbst aus, sorgt für die Rückung und den Transport aus
dem Wald bis zum Bestimmungsort, diese Variante wird hauptsächlich von Bau- u. Brennholzkunden gewählt.